Eröffnungskampagne

Eine Eröffnungskampagne Porta Leipzig

lawinenstift hat Porta über fünf Jahre als Full-Service-Agentur betreut, die in Zusammenarbeit mit der Inhouse-Agentur das komplette Marketing für PORTA entwickelt und umgesetzt hat. Unter anderem eine sehr spezielle Eröffnungskampagne für das PORTA Haus in Leipzig.

Kunde

Porta Holding GmbH & Co. KG

Umgesetzt

2013 bis 2019

Leistungen
Konzeptentwicklung
Corporate Design
Kampagnenentwicklung
Social Media Kampagnen
Content Marketing
Fotografie
Fotoshooting
3D Animation

Teile das Projekt auf

Facebook
LinkedIn
Twitter

Der Auftrag

Entwickelt eine Eröffnungskampagne für das Haus in Leipzig, die lange im Gedächtnis bleibt, den hohen Qualitätsanspruch von PORTA vermittelt und einen sehr engen regionalen Bezug zu Leipzig hat.

Das Ergebnis

lawinenstift hat eine 360° Kampagne im Full-Service unter dem Motto „Neue Möbel für die Stadt der alten Meister“ entwickelt. Zu sehen waren die alten Meister wie Bach, Goethe oder Clara Schumann, die alle in Leipzig gewirkt haben. Sie waren stolz auf ihre Leistungen und ihre schönen Möbel aber sie hätten damals schon gerne bequeme Möbel gehabt. Und deshalb haben wir die alten Meister auf die neuen PORTA Möbel gesetzt. Ergebnis: eine spektakuläre Kampagne und eine spektakulär erfolgreiche Eröffnung.

Alle Leistungen auf einen Blick
Gerne setzen wir auch dein Projekt um!

Wir beraten dich gerne in einem kostenlosen Erstgespräch.

Kampagnenmotiv Goethe zur Neueröffnung von Porta in Leipzig. Claim: neue Möbel für die Stadt der Meister.
Interesse geweckt?
Dann sollte es jetzt Klick machen.
Kontakt aufnehmen
FRAGEN ZU MBL Akustikgeräte

Was wollt ihr wissen?

Hier ein paar Fragen, die uns zu dem Thema immer wieder gestellt werden. Sowie die Antworten. Habt ihr spezielle Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen.

arrow-right-s-line (2)
Wie seid ihr denn auf die Idee mit den alten Meistern gekommen?

Sehr einfach: Leipzig ist nicht nur die Heldenstadt, sondern sie betitelt sich auch gern als die Stadt der alten Meister. Man weiß, dass zum Beispiel Goethe gern in Leipzig lebte und dort Auerbachs Keller besucht hat, um geistigen Getränken zu frönen.

arrow-right-s-line (2)
Wo habt ihr denn das Shooting und den Videodreh gemacht?

In einem alten Patrizierhaus. Allerdings nicht in Leipzig, sondern aus Kostengründen in Potsdam, wo eine Menge alter Bauwerke stehen.

arrow-right-s-line (2)
Wie hat der Kunde auf die Idee reagiert?

Das Marketing aber auch die Geschäftsführung mochten die Idee auf Anhieb. Und für Leipzig war man auch willens, genug Geld in die Hand zu nehmen. Bei anderen Eröffnungen werden solche Summen in der Regel nicht eingesetzt.

arrow-right-s-line (2)
Wer hat die Fotos gemacht?

Unser eigener Fotograf Tom Fischer. Der hat es wirklich raus, mit der Kamera zu malen und die Reaktionen auf die Fotos waren wirklich positiv.

arrow-right-s-line (2)
Und wer hat die Videos produziert?

Die haben wir mit einem freien Team unter der Leitung von Christof Schröter realisiert. Aber Drehbuch und Regie selbst übernommen.

Weitere Referenzen

Gemini Plaza
Capital Baustoffe