Werbetexte:
lawinenstift ist Ihr Werbetexter und SEO-Texter in Berlin.


Angebot anfordern
Werbetexte: lawinenstift ist Ihr Werbetexter und SEO-Texter in Berlin.
Startseite » Leistungen » Werbetexte

Wir haben Texter für klassische Werbung, Online-Marketing, Suchmaschinen-Optimierung und Landing Pages.

Herzlich Willkommen. Toll, dass gerade hier vorbei kommen. Wir sind lawinenstift und wir sind mit Leib und Seele Texter. Testen Sie uns. Sie sind hier, weil Sie Interesse und Verwendung für gute Texte haben. Für Werbetexte, Website-Texte, Funk-Spots, TV-Spots, YouTube-Clips, SEO-Texte, Kundenmagazine, Produkt-Broschüren, Newsletter, Blog-Beiträge, Facebook, Linked In, Xing und Google-Plus-Profile. Oder Ihre nächste Firmenpräsentation.

Sie sind hier genau richtig gelandet.
Denn bei lawinenstift schreiben wir jede Sorte Text. Knackige Headlines, Long Copy zum Hineinlesen, emotionale Texte, rationale Texte, Fachvorträge, Polemiken, Essays, Leitartikel, zündende Reden, böse Witze und hintergründige TV-Spots. Wir schreiben Content, der noch Inhalte hat.

Ihr Vorteil:

lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg
Sie erhalten zielorientierte, wirksame Headlines und Texte.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg
Die sich nahtlos in Ihre Corporate Identity einfügen.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg
Auf Wunsch in unserer Textagentur SEO optimiert.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg
Mit denen auch komplexe Inhalte einfach und verständlich werden.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg
Für alle Medien: Webseite, Blog, Social Media, Kundenzeitschrift, Funk-Spot, Film oder Print- bzw. Plakat-Werbung.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg
In extrem kurzer Zeit zu fairen Preisen.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg

4 Arbeitstage

inkl. Briefing-Termin mit unserem Team

  • Einen einprägsamen Slogan für alle Werbemaßnahmen
  • Ihre Positionierung in einem Satz
  • Alle Rechte inklusive
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg

5 Arbeitstage

inkl. telefonischem Briefing | Inhalte werden vorgegeben

  • Gehaltvolle Texte, die man gerne liest und die auch ihre wichtigen Inhalte wiedergeben.
  • Für die Suchmaschine optimiert und dennoch gut lesbar.
  • Jeweils passend in der Sprache Ihrer Zielgruppe verfasst.
lawinenstift » Werbeagentur Berlin Charlottenburg

5 Arbeitstage

inkl. persönlichem Briefing-Termin und Storyboard

  • Eine originelle Story
  • Eine Spot-Idee, die auch im vorgegebenen Budget umgesetzt werden kann.
  • Einen Ideen-Input, den Sie mit ihren eigenen Zulieferern produzieren oder von uns umsetzen lassen können.

Drei gute Gründe für Werbetexte von lawinenstift:

1

Die Textagentur lawinenstift ist Teil eines Texter-Netzwerkes, in denen sich Texter für alle Anforderungen befinden. So kann lawinenstift Sie mit jedem Text beliefern, den Sie brauchen. Ob journalistisch, werblich, sachlich oder emotional.

2

Bei lawinenstift stoßen Sie auf Texter, die in der Lage sind, sich auch in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten und diese einfach und verständlich wiederzugeben. Mit Esprit und im Zweifel für die Suchmaschine optimiert.

3

lawinenstift bietet auch im Textbereich ein sehr faires Preis-/Leistungsverhältnis. So erwerben Sie sämtliche Texte bei lawinenstift inklusive aller Rechte.

Die schönste Website wird durch schlechte Website-Texte zur „No-Go-Area“.

Viel zu viele Menschen achten bei der Gestaltung ihrer Website nur aufs Layout, auf Usability und Joy of Use. Aber kaum einer beschäftigt sich gründlich genug mit dem wirklich Wesentlichen: dem Text. Denn auch wenn ein Bild oft mehr als tausend Worte sagt, gilt immer noch: Am Anfang war das Wort. Und viele werte-orientierte Aussagen lassen sich nicht nur in Bildern darstellen. Dazu braucht es Text. Guten Text. Text, der erkärt, der umwirbt, der fasziniert und begeistert. Wir schreiben diese Art von Texten. Machen Sie einfach mal die Probe aufs Exempel.

Wir texten alles: Broschüren, Briefe, Kundenmagazine, Webisodes, Präsentationen, Drehbücher, Funk-Spots, Produktbeschreibungen, Webseiten…

So wie es keinen großen Film ohne ein großartiges Drehbuch gibt, so gibt es keine berührende Werbung ohne eine präzise formulierte Werbebotschaft. Diese Werbebotschaften finden sich heute nicht mehr nur in platter Werbung, sondern auch Artikeln, Native Ads, speziellen Dossiers und vielen, vielen Blogbeiträgen. Heute kommt es nicht nur darauf an, gut zu schreiben, sondern auch gut zu vernetzen und zu verlinken. Ohne die passenden Verteilstrategien sind Texte im Internet nur noch die Hälfte wert. Wir wissen, wie man Texte unters Volk bringt, wie man sie „sharable“ macht und ihnen Relevanz einhaucht. Nutzen Sie die Erfahrung von lawinenstift im Textbereich und nutzen das Medium Text für sich. Es ist viel günstiger und manchmal auch machtvoller als so manche sündhaft aufwändige Fotoproduktion.

Text und Text ist nicht das Gleiche. Am Anfang war das Wort. Und gut gesetzte Worte können mehr bewegen als die teuersten Special-Effects.

Bei lawinenstift gibt es Spezialisten für jede Art von Texten. So unterliegen journalistische Texte ganz anderen Gesetzen als die typische Werbetexte. Im Zeitalter des Content Marketings wird es wieder wichtiger, Geschichten zu erzählen und wir haben in unseren Reihen einige der besten Geschichten-Erzähler. Storytelling ist eine ausgesprochene Spezialität von lawinenstift. Es versteht sich von selbst, dass wir Texte inzwischen für die Suchmaschinen optimieren. Sie gleichzeitig lesenswert und amüsant zu gestalten – das ist die Herausforderung. Gönnen Sie Ihrer Werbemaßnahme einen vernünftigen Text – das erhöht die Werbewirkung um ein Vielfaches und ist vergleichsweise eine sehr kostengünstige Angelegenheit. Denn dazu brauchen Sie keine Legionen von technischen Zuarbeitern, sondern einfach „nur“ einen guten Texter. Allerdings sind die – zugegebener Maßen – nicht so leicht zu finden.

Einprägsame Slogans. Starke Worte, die Eindruck machen.

Ein guter Slogan hilft bei allen Werbemaßnahmen. Im lawinenstift Team haben wir schon so einige Slogans entwickelt, die sich in die Köpfe der Verbraucher gefräst haben. Ob „ProMarkt. Wir sind die Guten.“ oder „Radio Eins. Nur für Erwachsene.“, ob „Power to the Bauer.“ oder „Weberbank. Meine Privatbank.“ – der richtige Slogan macht es einfacher, bemerkt zu werden. Er spart im Endeffekt viel Geld beim Werbedruck, wenn er sorgfältig entwickelt wurde. In unseren Reihen befinden sich einige Slogantexter, die sich auf diesem Gebiet schon eine Unzahl an Meriten verdient haben.

Was macht einen guten Werbetext aus?

Werbetexte sind Texte. Und für alle Texte gelten eigentlich die gleichen Kriterien.  In Zeiten, in denen Content Marketing eine führende Rolle im Marketing Mix bekommt, nimmt die Bedeutung guter Texte täglich zu. Stellt sich nur die Frage: Was macht einen guten Werbetext aus?

Es geht um Relevanz, Mehrwert und Lesebelohnung.

Ein Text muss informieren, überzeugen oder unterhalten. Im besten Fall sogar alles zusammen. Dafür gibt es ein paar einfach zu lesende und schwer umzusetzende Regeln, die man beim Texten immer im Hinterkopf haben sollte:

  1. „Fakten. Fakten. Fakten. Und immer an den Leser denken.“
    Dieser Claim zur Produkteinführung des FOCUS bringt es eigentlich ziemlich gut auf den Punkt. Verschwende die Zeit deines Lesers nicht mit irgendwelchem Geschwafel. Sondern suche dir die wichtigen Fakten heraus und formulier sie so, dass dein Leser sie versteht und versteht, was er davon für einen Nutzen hat
  2. Die Überschrift ist die halbe Miete.
    Ist die Überschrift uninteressant, hast du deine Chance vertan.Eine gute Überschrift soll deine Leser in deinen Artikel locken. Das heißt: Du musst deinen Lesern in deiner Überschrift ein Versprechen geben. Je interessanter das Versprechen für deine Leser ist, desto besser ist deine Überschrift. Und – die Überschrift gibt das Versprechen, aber sie hütet sich davor, die ganze Geschichte zu erzählen. Wer läse sonst noch deinen Text?
  3. Sorge dafür, dass dein erster Satz gelesen wird.
    Dazu sollte der erste Satz kurz, knackig, schnell zu erfassen und einfach zu verstehen sein. Von jetzt an wird es einfacher, der dein Leser ist eingestiegen. Jetzt musst du ihn in deinem Textzug nur noch ans Ziel bringen. Dazu muss der erste Satz dafür sorgen, dass der zweite gelesen wird, der zweite bereitet den dritten Satz vor und so weiter.
  4. Schreibe wie du sprichst. Dann sprechen deine Texte.
    Nichts blockiert den Erfolg eines Werbetextes mehr als abstrakte und komplizierte Sätze. Kurz: Schriftsprache. Sei konkret. Sei farbig. Sei mutig. 
  5. Beantworte dem Leser seine wichtigste Frage: „Was ist für mich drin?“
    Du musst deinem Leser sehr schnell verraten, was er davon hat, deinen Text zu lesen. Denn wenn du ihn lange auf die Folter spannst, springt er ab, weil es der Mühe nicht wert ist.
  6. Bevor du mit dem Texten anfängst, beantworte dir genau die Frage: Was will ich von meinem Leser?
    Das Ziel deines Textes muss von Anfang an klar sein. Es ist ein großer Unterschied, ob du willst, dass der Leser die sympathisch findet oder ob er dir ein Produkt abkaufen soll.
  7. Mach’ dich glaubwürdig.
    Stell’ nich einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum. Sondern stütze deine Aussagen mit: Statistiken Studien Zitaten Beispielen eigenen Case Studies Experten-Meinungen Kundenzitaten
    So könnte ich die Aussage, dass Überschriften sehr wichtig sind, mit der Statistik untermauern, dass 80 % der Leser nur die Überschrift lesen.
  8. Biete deinem Leser eine Lesebelohnung.
    Lesen ist eine intellektuelle Anstrengung. Und wenn dein Leser sich anstrengt, dann will er dafür belohnt werden. Entweder mit neuen Informationen, die er noch nicht kannte oder wenigstens mit ein bisschen Unterhaltung. Also einem guten „Bonmot“, einem schönen Zitat oder einer originellen Formulierung.
  9. Verdichte. Verdichte. Verdichte.
    Goethe schrieb: „Ich schreibe dir einen langen Brief, weil ich keine Zeit habe, einen kurzen zu schreiben.“ Was nichts anderes sagt, als dass man sein langen Texten mehrmals überarbeiten muss, um letztlich das Wesentlich um so pointierter auszudrücken. Dieses Verdichten ist eine Kunst, die man nicht nur beim Schreiben der Überschriften, sondern für den ganzen Text anwenden sollte. Und am Ende eines jeden Textes sollte ein zusammenfassendes Fazit stehen, das den kompletten Text auf zwei oder drei Sätze komprimiert.
  10.  Mach’ deinem Leser ein konkretes Angebot.
    Hat dein Leser deinen Text bis zum Ende gelesen, dann entlass’ ihn nicht, ohne ihm ein konkretes Angebot zu machen. Und sei es nur, dir zu folgen oder weitere Inhalte von dir zu lesen.

Fazit: Für das Abfassen guter Texte gibt es einfache Regeln, die leicht zu lesen und schwierig umzusetzen sind. Vom Schreiben guter Überschriften bis zum Verdichten auf wenige Sätze. Man braucht dafür Talent, Zeit und Motivation.

Sollten Sie also gerade nicht die Zeit oder die Lust haben, sich selbst zum perfekten Werbetexter auszubilden, dann gibt es glücklicher Weise noch die Möglichkeit, Werbetexte von lawinenstift schreiben zu lassen. Das einzige, was Sie dafür schreiben müssen, ist eine e-mail an info@lawinenstift.com. Und falls Sie gar nicht schreiben wollen, rufen Sie einfach an: 030/31 98 45 – 112.