lawinenstift hat eine ganz simple Philosophie: Einfach. Machen.

Angebot anfordern »

Wir sind pragmatisch, schnell und trotzdem kreativ und gut.
Sie sparen dabei. Zeit. Geld. Nerven.

Bei lawinenstift beginnt schon alles mit dem Namen. lawinen-wer? lawinen-was? Sagen Sie mal, wo kommt denn dieser Name her? Unser Name hat einen großen Vorteil: man wundert sich über ihn. Man fragt sich, was den hinter einem so verrückten Namen steckt. Und schon hat man den Namen abgespeichert. Während Müller, Schulze & Lehmann oder DBCBO schnell vergessen sind als Agenturnamen, bleibt lawinenstift da wo er hin gehört: im Gedächtnis. Die Entstehungsgeschichte ist schneller erzählt: Nach tagelangem Brüten über das richtige Namens-Konstrukt kam Art Directer Achim Vedam auf den genialen Einfall den Namen des Gründers und Hauptgesellschafters Stefan Litwin einfach mal durch einen Anagramm-Finder laufen zu lassen. Und siehe da: nebst vielen anderen wunderbaren Namenskonstrukten, fand sich in der Ergebnisliste auch der Name lawinenstift. So war der Name dann endlich gefunden.

Projekt-Manager, Kreativ-Netzwerk oder Werbeagentur? Das ist hier die Frage.
lawinenstift hat als kleines Kreativ-Team angefangen, das ausschließlich Konzepte an Kunden verkaufen wollte, die diese dann mit ihren Hausagenturen oder Stammpartnern umsetzen wollten oder sollten. Ein Konzept, das viele Türen öffnete. Überall waren die Leute sehr daran interessiert, sich die Ideen pur einzukaufen. Ohne Wasserkopf, ohne Agentur-Apparat und ohne langfristige Verpflichtung. Doch ersten kommt es anders und zweitens als man denkt. Kaum hatte lawinenstift ein Konzept erfolgreich entwickelt und verkauft, folgte die Nachfrage: „Könnten Sie das ausnahmsweise auch für uns umsetzen. Unsere Kapazitäten sind blockiert.“ Schwupp-di-wupp baute sich dann mit der Zeit doch ein Apparat auf mit Beratern, Mediaabteilung, Produktion, Service, Online Werbung, Kommunikation und....und....und... Und nach zwei Jahren war aus dem kleinen Kreativ-Atelier mit angeschlossenem internationalem Netzwerk eine ausgewachsene inhabergeführte Mittelstands-Agentur geworden. Auf der Kundenliste standen Namen wie Berliner Volksbank, Möbel Höffner, Möbel Kraft, Continental, BMW und die Weberbank.

Die atmende Agentur.
Eins hat sich lawinenstift aber von der ersten Stunde an erhalten: maximale Flexibilität. Statt dich einen überdimensionierten Agentur-Apparat mit mehr und mehr unkündbaren Festangestellten aufzubauen, wurde praktisch die gesamte kreative Arbeit mit Freelancern erledigt. Was überhaupt nur möglich war, weil das lawinenstift-Netzwerk über Jahrzehnte gewachsen und damit extrem belastbar war. So entstand das, was wir heute die atmende Agentur nennen. Wir bauen immer nur die Kapazitäten auf, die wir für die anliegenden Jobs benötigen. Das hält uns schlank und flexibel. Wir greifen immer auf die geeignetsten Partner für einen Job zurück und bauen auf diese Weise „Dreamteams“.

Die entscheidende Konstante: Hier kocht der Chef selbst.
Unabhängig davon, wie groß das Hamburger Agenturteam gerade ist, wird jeder, wirklich jeder Kunde in Chefbetreuung genommen. Es gibt bei lawinenstift in Hamburg keine zweite Reihe und auch keine tief gestaffelten Hierarchien. Sie bekommen bei lawinenstift immer nur die Bestbesetzung. Eine andere gibt es nicht. Vielleicht können Sie sich vorstellen, wie viel Zeit und Umwege es einspart, direkt mit den Machern zu sprechen und nicht erst etliche Stille-Post-Stationen überwinden zu müssen.

  • Stefan Litwin.
    Berufseinstieg: 1978

  • Stationen:
    GKM, Litwin, Münich & Partner, BBDO Berlin, BBDO Campaign Berlin, lawinenstift

  • Auszeichnungen (Auszug):
    Politik-Award 2003, Gold, Amnesty International TV-Spielfilm Publikums-Preis, Silber 1996, Route 66 Jahrbuch der Werbung 2004, Branchensieger, Hankook ADC Bronze Medaille, Simply 2xADC, Auszeichnung, Eigenwerbung

  • Referenzen (Auszug):
    Afri Cola, Amnesty International, Bluna, Berlin Tourismus-Werbung, Berliner Bank, Bausparkasse Schwäbisch Hall, Campina, CMA Centrale Marketing Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft, Deutsche Bank 24, Doornkaat, Dresdner Bank, Fanta, Hankook, InfoRadio, MakroMarkt, Mercedes Benz, ProMarkt, Radio Eins, Rundfunk Berlin Brandenburg, SAT 1, Siemens

lawinenstift-werbeagentur-portrait

Drei gute Gründe für die Werbeagentur lawinenstift:

  1. Wer so einen verrückten Namen hat, der kann nur originelle Kampagnen machen. Der hat langweilig gar nicht mehr drauf. Der bringt Ihnen also viel Aufmerksamkeit für wenig Geld. Und das mit ganz viel Spaß bei der Arbeit.

  2. lawinenstift sitzt in Berlin-Charlottenburg, wo doch die hippen, trendigen Agenturen alle in Kreuzberg, Mitte oder Hamburg angesiedelt sind. Wer so viel Dickköpfigkeit an den Tag legt, der ist auch in der Lage, für verrückte Ideen zu kämpfen und sie vor dem Tod durch Bedenkenträger zu bewahren.

  3. So verrückt wie der Name klingt, so solide und seriös arbeitet lawinenstift im Tagesgeschäft. Wir halten Zeitpläne, Kostenvoranschläge und Arbeitsabläufe akribisch genau ein. Und Experimente machen wir nur in kreativer Hinsicht. Alles andere ist bis ins Detail durchorganisiert. Das schont die Nerven.