Wie Sie mit einer paar gezielten Fragen Ihre Lieblingsagentur finden.

Es ist anstrengend sich durch etliche Agenturwebseiten zu arbeiten. Und jede hat ihre eigene Struktur. Wir geben Ihnen hier eine Checkliste an die Hand, die Sie jeder Agentur vorlegen können und die sie kurz beantworten soll. Damit ersparen Sie sich zeitraubende Agenturscreenings, sondern können sich mit nur 5 Fragen pro Agentur ein glasklares Bild machen.

Runde 1.

Hat die Agentur eine Philosophie? und – wenn, ja – welche?

Lassen Sie die Werbeagentur ihre Philosophie in Bild, Film und/oder Text mit maximal 300 Zeichen formulieren.
Hier unser Beispiel bezogen auf lawinenstift.

Unsere Philosophie. Einach machen.

Kein Blabla.

Keine Schaubilder.

Kein Vodoo.

Keine Overheads.

Keine Schubladen.

 Keine Denkverbote.

 Keine Langeweile.

Keine überflüssigen Kosten.

Runde 2.

Welche drei Arbeiten der Agentur sind ihr die wichtigsten?

Kann die Agentur ihre drei wichtigsten Work benennen und präsentieren? Vor allem kann sie sich schnell entscheiden.
Wir können:

1. Paschen

Weil es die schönste und spektakulärste Kampagne über sämtliche Kanäle ist. Klassisch, Website, Online-Marketing, Social Media, Content Marketing, Verkaufsliteratur und Kundenmagazin

Beitragsbild Möbel Kraft

2. Möbel Kraft

Weil es die verrückteste Idee für ein einfache, starke Werbebotschaft ist, die optisch sehr ungewöhnlich umgesetzt wurde. Wir sind sehr Stolz darauf.

Werbefotografie von zwei fröhlichen Angestellten von Gravis

3. Gravis

Weil wir mit echten Mitarbeitern und einer echten Expertin eine erfolgreiche Imagekampagne geschaffen haben.

Die drei wichtigsten Arbeiten von lawinenstift: Paschen, Möbel Kraft und Gravis.

Runde 3.

Wer ist das Team , das Sie in der Agentur betreuen wird?

Kann Ihre Agentur Ihnen definitiv das Team benennen, das Sie betreuen wird?  Oder landen Sie nach der Präsentation der Geschäftsleitung dann doch in der Betreuung irgendeines Junior-Teams. Hier das Beispiel von lawinenstift.

Bei lawinenstift ist die Betreuung von vornherein klar. Sie bekommen die erste Reihe von lawinenstift zur Betreuung. Denn eine zweite Reihe haben wir nicht.
Hier kocht der Chef selbst.

Das lawinenstift Team: Chefbetreuung und Erfahrung.

Oji

Hüseynagha Oji

Motion Design Artist

  • Motion Designer
  • 2D/3D Artist
  • Sound Design
  • Webentwicklung
Stefan

Stefan Litwin

Konzeptioner, Texter

  • Ideenentwicklung
  • Text und Konzep
  • Projektsteuerung
  • Regie und Supervision
Mirella

Mirella Popp

Creative Director Art

  • Idee und Konzept
  • Art Direction,
  • Design,
  • UX
Christan

Christian Podratzky

Illustrator

  • Art Director
  • Konzeptioner
  • Storyboard-Zeichner
  • Photoshop Artist
Jenny

JenniferWolsky

Creative Artist

  • Idee und Konzept
  • Grafik
  • Screendesign
  • Kundenbetreung
Robert

RobertMayer

Shop Manager

  • Shop administration
  • Produkt manager
  • Tester
  • Kundenbetreung

Runde 4.

Ist die Agentur auf der Höhe der Zeit?

Wenn Sie sich eine Agentur anschauen. überzeugen Sie sich davon, dass diese auch wirklich mit Kommunikationsmedien von heute beherrscht. Am besten erkennen Sie das bei Ihrer Agentur, wenn Sie mal überprüfen, wie gut sie selber im Google Ranking abschneidet.

So sieht es bei lawinenstift aus:

Keyword Kreativagentur? Seite 1.

Keyword Werbeagentur Berlin? Seite 1

Keyword Werbefilme Berlin? Seite 1

Runde 5.

Wie teuer ist die Agentur wirklich?

Vorsicht bei der Agentur-Auswahl. Suchen Sie sich eine Agentur aus, die Sie sich auch wirklich leisten können. Es macht keinen Sinn, große Namen zu engagieren, wenn man nur kleines Geld zur Verfügung hat. Fragen Sie nicht nach Tagessätzen, lassen Sie sich drei konkrete Beispiele von der Agentur Ihrer Wahl vorher kalkulieren. Und diese Kalkulation dann mit Tages- und Stundensätzen hinterlegen. Was nützt Ihnen eine Agentur mit günstigen Stunden- oder Tagessätzen, wenn sie für jeden Job die doppelte Zeit braucht. Bei lawinenstift arbeiten wir schnell, gut und ohne Overheads. Dadurch ist unser preiswert auch wirklich seinen Preis wert. Sie können sich an unserem Agenturrechner ganz gut orientieren. Ist Ihre Agentur teurer? Dann ist sie zu teuer.

lawinenstift macht realistische Preise. Zu Festpreisen.

Große Agentur
200 x 1.000 €
200.000 €

Mittlere Agentur
160 x 800 €
128.000 €

Kleine Agentur

150 x 640 €
96.000 €

Große Agentur
45 x 1.000 €
45.000 €

Mittlere Agentur
40 x 800 €
32.000 €

Kleine Agentur

35 x 640 €
22.600 €

 

Große Agentur
20 x 1.000 €
20.000 €

Mittlere Agentur
16 x 800 €
12.800 €

Kleine Agentur

15 x 640 €
9.600 €

Große Agentur
8 x 1.000 €
8.000 €

Mittlere Agentur
7 x 800 €
5.600 €

Kleine Agentur

6 x 640 €
3.840 €

Große Agentur
8 x 1.000 €
8.000 €

Mittlere Agentur
7 x 800 €
5.600 €

Kleine Agentur

6 x 640 €
3.840 €

Große Agentur
5 x 1.000 €
5.000 €

Mittlere Agentur
4 x 800 €
3.200 €

Kleine Agentur

4 x 640 €
2.560 €

Große Agentur
6 x 1.000 €
6.000 €

Mittlere Agentur
5 x 800 €
4.000 €

Kleine Agentur

5 x 640 €
3.200 €

Große Agentur
5 x 1.000 €
5.000 €

Mittlere Agentur
4 x 800 €
3.200 €

Kleine Agentur

3 x 640 €
1.920 €

Große Agentur
15 x 1.000 €
15.000 €

Mittlere Agentur
12 x 800 €
9.600 €

Kleine Agentur

10 x 640 €
6.400 €

Große Agentur
9 x 1.000 €
9.000 €

Mittlere Agentur
8 x 800 €
6.400 €

Kleine Agentur

7 x 640 €
4.480 €

Große Agentur
10 x 1.000 €
10.000 €

Mittlere Agentur
8 x 800 €
6.400 €

Kleine Agentur

8 x 640 €
5.120 €

Große Agentur
50 x 1.000 €
50.000 €

Mittlere Agentur
40 x 800 €
32.000 €

Kleine Agentur

30 x 640 €
19.200 €

Fazit: Es reicht, wenn Sie Ihre Agenturkandidaten mit diesen fünf Fragen konfrontieren. Danach wissen Sie, woran Sie sind. Und Sie können sich lange Agenturscreenings sparen.

en_USEnglish