Porta Werbefilme

Porta kommt ins Kino.

Auch für einen Kunden wie Porta wird Bewegt-Bild immer wichtiger. Deshalb produziert lawinenstift hier in Berlin auch immer wieder Kino-Spots und Bewegtbild-Inhalte fürs Internet. Die Filmproduktionen stehen alle unter dem Vorbehalt möglichst niedriger Produktionskosten und deshalb muss lawinenstift an der einen oder anderen Stelle etwas zaubern.

Schnelle Schnitte, bunte Bilder.

Der Kinospot „Changes“ für Porta wurde praktisch ausschließlich aus vorhandenem Material produziert. Letztlich haben wir für diese Produktion keinen Meter Film gedreht. Dass der Film insbesondere beim jungen Publikum dennoch ziemlich gut aufgenommen wurden, liegt vor allem an der Musik und an den schnellen Schnitten. Der Film spiegelt ein wenig vom aktuellen Lebensgefühl der unter 30-jährigen wider.

Kino und TV zur Eröffnung.

Eine ganz andere Tonalität haben die Filme, die lawinenstift für Porta zur Eröffnung des Hauses in Leipzig produziert hat. Da wurde eine kleine Zeitreise zu den alten Meistern gestartet, die sich in den vergangenen Jahrhunderten einen Namen gemacht haben und gleichzeitig eine Zeit lang in Leipzig lebten. Hier konnten wir nicht vorhandenem Material arbeiten und haben gedreht. Und wie. Aber auch zu relativ schmalen Kosten, weil wir Shooting und Dreh praktisch an einem Termin durchgezogen haben. Eine logistische Meisterleistung.